Tackle Infos !

14. März 2010 von ascheck

Da leider noch sämtliche Artikel in unserem Shop fehlen bitten wir noch um etwas geduld. In arbeit sind ausser Kleinteilen auch noch Boots und Klopfruten, Rutenständer, Funkbissanzeiger etc. Desweiteren noch die ein oder andere Produktüberraschung die laufe des Jahres fertig gestellt werden sollte. Also BITTE Nagelt uns nicht fest aufgrund nicht eingehaltener release Aussagen – DANKESCHÖN !
Die Stellrute wird in ca. 3-4 Wochen lieferbar sein.
Auch an „Catfish Unlimited 2“ wird natürlich schon fieberhaft gearbeitet ;-)))) Aber alles zu seiner Zeit !
Mfg Taffi


Ein Sommertraum in Spanien

13. März 2010 von ascheck

Nachdem mein erster Wallertrip im März nach Italien eine Enttäuschung war und auch fangtechnisch nicht überragend, sollte nun ein Trip nach Spanien folgen um nennenswerte Erfahrungen beim Welsfischen sammeln zu können. In letzter Minute meldete sich doch noch ein Mitfahrer. Carphunter Gunnar kam am Freitag zu mir und wir sind dann gegen 21.00 Uhr über Genf – Lyon in Richtung Paradies, welches übrigends ganz und gar nicht verloren ist, aufgebrochen.


Den ganzen Beitrag lesen …


Spanien die II. – oder: Diesmal war alles dabei

12. März 2010 von ascheck

Am 30.06.2008 begann mein zweiter, einwöchiger Spanientrip bei Oli und Taffi. Ich hatte dieses mal meine Frau, einen Kollegen und unsere beiden Yorkies dabei, Andrea angelt schon 15 Jahre mit mir, hatte aber noch nie auf Waller geangelt und Mario hatte überhaupt noch keine Erfahrungen. Wir überlegten daher, ob wir das gezielte Maschinenangeln diesmal auslassen sollten und lieber am oberen Stausee 3 Ganztagesausflüge machen. Die Chancen auf mehr Fische sind da grösser, dafür aber sind sie wahrscheinlich kleiner. Taffi kannte einen guten Platz zwischen Chiprana und Escatron der gefüttert mit Pellets sehr erfolgversprechend sein soll. Wir relaxten am Samstag und richteten uns für Sonntag auf das Stippen ein. Am Sonntagmorgen gingen wir Karauschen stippen, der Platz war mir noch vom Juni bekannt, aber dieses mal lies sich nur Kleinkram am Haken sehen. Wir brachen also gegen Mittag ab und fuhren ins Camp zurück.
Den ganzen Beitrag lesen …


Schatzjäger

12. März 2010 von ascheck

War doch der Koiherpes im Neckar Grund für ein Massensterben unseres eigentlichen Zielfisches; dem Karpfen. Doch Gott sei Dank ziehen nach wie vor dicke Karpfen im Neckar ihre Kreise, was der aktuelle Fang eines 68 Pfünders unterstreicht. Während der Name Koi, der sich im Übrigen aus dem Namen Kong Li zusammensetzt und nach dem ersten Sohn des Philosophen Konfuzius herrührt, in unseren Weiten momentan für viele Ängste sorgt, wird er vielerorts als Heiligtum betrachtet. Nicht nur in Fernost, wo ein Koi durchaus schon mal den Wert eines Einfamilienhauses erreichen kann und als Statusssymbol der wohlhabenden Gesellschaft gilt, sondern auch in den vielen Gartenteichen der europäischen Großstädte ziehen diese mehrfarbigen Geldanlagen behutsam ihre Bahnen und wenn den Besitzern der Aufwand einer eigenen Koizucht, oder auch nur das Halten dieser Cypriniden zu aufwendig wird, liegt es vielen nicht fern, sie in einem nahe gelegenen See zu »entsorgen«. Des Entsorgers Leid ist des Anglers Freud und innerhalb kürzester Zeit sind neue Zielfi schträume geweckt.
Den ganzen Beitrag lesen …


Michael „Taffi“ Tafferner

12. März 2010 von ascheck

Ort: Mequinenza – Spanien

Bevorzugtes Fisch-Revier: Ebro – Spanien

Bevorzugte Methode: Spannen, Klopfen

Personal Best: 2,55m

Motto: Die Sau muss raus! Egal wie!


Martina Schier

12. März 2010 von ascheck

Ort: Mequinenza – Spanien

Bevorzugtes Fisch-Revier: Ebro – Spanien

Bevorzugte Methode: Spannen

Personal Best: 2,41

Motto:


Roland „ Role“ Falk

12. März 2010 von ascheck

Ort: Weißenhorn

Bevorzugtes Fisch-Revier: Seen in Deutschland, Donau, Po – Italien

Bevorzugte Methode: Spannen, Klopfen

Personal Best: 2,40, 2,00 Albino

Motto: schla den holma na


Thierry Schott

12. März 2010 von ascheck

Ort: Haguenau – Frankreich

Bevorzugtes Fisch-Revier: Rhône, Saône – Frankreich, Ebro – Spanien

Bevorzugte Methode: Spannen

Personal Best: 2,50

Motto: Kämpfen bis zum Schluss!


Michael Dierle

12. März 2010 von ascheck

Ort: Offenburg

Bevorzugtes Fisch-Revier: Seen in Deutschland, Rhein, Ebro – Spanien

Bevorzugte Methode: Allrounder

Personal Best: 2,38 Albino

Motto: Wissen ist Macht – Nix Wissen macht nix !


Team-Fischer und Supporter

12. März 2010 von ascheck

Die Test- und Team-Fischer haben wir nach verschiedenen Fähigkeiten ausgewählt. Es war uns wichtig, einen Querschnitt der potentiellen Kundengruppe zu erfassen, abzubilden und auszuwerten. Vom Amateurfischer bis zum Welsprofi ist alles dabei.

Wir haben Jungs am Start die ständig unser Tackle an den größten und für uns wichtigsten Flüssen Europas testen. Po, Ebro, Petit Rhône, Rhein, Donau und Neckar. Natürlich sind auch Seen im In- und Ausland ein wichtiger Prüfstein für unsere Produkt-Range.

Mit dieser Vorgehensweise können wir schneller Veränderungen vornehmen und die unterschiedlichsten Wünsche und Anforderungen auswerten und in innovative Produkte umsetzen.


Catfish Unlimited – Live auf Video

12. März 2010 von ascheck

Unser Verkaufsschlager! Eine Wels DVD die an Grosswallern, Albinos und Mandarinwelsen kaum zu überbieten sein wird. Mit einer Vielzahl an packenden und atemberaubenden Drillszenen und Naturaufnahmen aus dem Wunderschönen Spanien, zieht es einen in den Bann, der Biggies und Beautys. Die meisten Aufnahmen stammen vom Ebro, Cinca und dem Segre in Spanien, desweiteren aus Mincio in Italien und der Petit Rhone in Frankreich.


Stellrute „Unlimited Guiding“

11. März 2010 von ascheck

COMING SOON!


Steffen Henschel

1. März 2010 von ascheck


Ort: Beilstein

Bevorzugtes Fisch-Revier: Ebro – Spanien

Bevorzugte Methode: Spannen

Personal Best: 2,35

Motto: all give some – some give all